(24. – 26. Juni 2016)

Einmal im Jahr treffen sich Porsche Fahrer aus ganz Deutschland um ihren Alltag zu vergessen und sich ganz Ihrem Hobby,
dem Porsche, zu widmen. In erlesenen Hotels, in jährlich wechselnden

Städten, wird sich am Freitag Nachmittag eingefunden und schon am Abend starten die rund 60 Porschefahrzeuge aller Typen und Baujahre zum Nightdrive.

Die Strecken und Haltepunkte werdenvon uns sorgfältig ausgesucht, wobei die Kriterien Straßenbegebenheiten, Verkehrslage und Abwechslung im Vordergrund

stehen. Die Fahrten zwischen den einzelnen Zwischenzielen können dank des detailgenauen Fahrtenbuch problemlos unabhängig von den anderen Teilnehmer

gefahren werden. Ganz Besonders am Herzen liegt uns die Abwechslung der Haltepunkte. Wir sind immer bemüht eine gute Mischung zwischen kulturellen

Highlights, regionalen Sehenswürdigkeiten und natürlich gutem Essen zusammenzustellen, damit jeder auf seine Kosten kommt. Das Schöne an dieser Ausfahrt

ist das ungezwungene Austauschen zwischen den Teilnehmern. Immer wieder verbindet die Leidenschaft zu der besonderen Marke fremde Menschen und lässt

sie gemeinsam fachsimpeln.  Schon so manche Freundschaft wurde am Porsche Weekend geschlossenund langjährige Teilnehmer sowie neue Gesichter sind

immer Herzlich Willkommen.


Porsche-ausfahrt für alle modelle und baujahre

Porsche-Fahrer aus ganz Deutschland treffen sich wieder am letzten Juni-Wochenende, dieses  Mal in Sachsen. Gemeinsam fahren sie mit ihren  sportlich-

eleganten Fahrzeugen, die kurvenreichen und herrlichen Landstraßen entlang an imposanten Weinbergen, tiefen Tälern und rauschenden Flüssen.

Das außergewöhnliche Wochenende ist geprägt von der Kultur Sachsens in traumhafter Natur. Die abwechslungsreiche Tour führt durch die bergige Landschaft

des Erzgebirges, wobei an sehenswerten Haltepunkten pausiert wird. Das renommierte 5 Sterne S Relais & Chateaux Hotel Bülow Palais in Dresden bietet neben

den luxuriösen Zimmern einen erholsamen Wellnessbereich über den Dächern der Stadt und Tiefgaragenplätze für die Fahrzeuge.